≡ Navigation

Immobilienmakler- und Preise in Dresden

Von: Frank Schroeder • Zuletzt aktualisiert: November 2017

Immobilien-BeratungDresden, die Metropole an der Elbe, die im ständigen Wachstum ist. Das verdankt Sie unter anderem der Technischen Universität, aber auch den zahlreichen Hochleistungsunternehmen, die sich in Stadtnähe angesiedelt haben und immer mehr Menschen dazu bringen, sich in Dresden und Umgebung niederzulassen. Die Stadt wächst unaufhörlich, doch was bedeutet das für die Immobilienpreise in Dresden und Umgebung? Das und vieles mehr erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Dazu gibt’s Tipps und Tricks, wie Sie an einen erfahrenen Immobilienmakler in Dresden gelangen und wie er Ihnen am besten beim Kauf oder der Miete einer Immobilie, zum Beispiel einer Eigentumswohnung, unterstützend unter die Arme greifen kann.

Zusammengefasst – auf einen Blick:

  • Dresden ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen
  • Circa 540.000 Einwohner leben in der Stadt, immerhin die zwölftstärkste Kommune Deutschlands
  • Neben der Technischen Universität (TU) befinden sich die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) und die Hochschule für bildende Künste in Dresden
  • Dresden ist eine kreisfreie Stadt, Verkehrsknotenpunkt und Wirtschaftszentrum im Ballungsraum Dresden
  • Besonders bekannt ist die architektonisch geprägte Altstadt mit der Frauenkirche am Dresdner Neumarkt, der Zwinger und natürlich der seit 1434 jährlich stattfindende Striezelmarkt
  • Der Immobilienmarkt in Dresden boomt, Immobilien sind gefragt wie nie und freiliegende Grundstücke werden nach und nach mit Neubauten bebaut

Immobilienbewertung in Dresden

Immobilienbewertung in DresdenDie Nachfrage nach Immobilien in Dresden steigt ständig. Schon über eine halbe Million Einwohner zählt die Stadt, die aufgrund ihrer vielen ansehnlichen Brücken und dem tollen Stadtbild auch gerne Elbflorenz genannt wird.

Auch wenn die Mietpreise in Dresden dem Aufwärtstrend folgen, ist es möglich, eine Immobilie in Dresden zu einem guten Preis zu finden. Unerlässlich dazu ist zunächst eine Immobilienbewertung. Hierbei berechnen Sie selbst oder ein Gutachter Ihrer Wahl den aktuellen Marktwert der Immobilie. So können Sie als Käufer sicher sein, nicht zu viel zu bezahlen oder aber als Verkäufer den bestmöglichen Preis erzielen. Die Bewertung einer Immobilie kann durch eine beauftragte Person, zum Beispiel einem Gutachter oder Makler in Dresden durchgeführt oder aber online durch einen Internetanbieter.

Immobilienbewertung online Immobilienbewertung durch einen Gutachter
Je nach Anbieter kostenlos Es fallen Kosten an
Genaue Eingabe aller Daten in den Rechner erforderlich Ein genaues und objektives Ergebnis, das an die üblichen Immobilienpreise in Dresden angepasst ist

Hat ein Immobilienmakler Dresden und die Umgebung als sein Spezialgebiet ernannt und Sie beauftragen diesen mit der Vermittlung, ist die Bewertung der Immobilie oft auch kostenlos.

Immobilienpreise in Dresden

Die Mietpreise und die Kaufpreise für Immobilien in Dresden steigen stetig, dies vor allem im Zentrum und am Elbufer. Die Preise der Immobilien, grade in der Innenstadt sind auf einem überdurchschnittlichen Niveau.

Wer mit einer Immobilie in Randlage zufrieden ist, kann allerdings einen guten Preis erhalten. In den Randgebieten gibt es mehr Immobilienangebote, da die Anbindung an Bus und Bahn die Fahrzeiten bis in die Innenstadt etwas erschweren. Für Interessierte, die mit dem Auto mobil sind, sollte das aber kein großes Problem darstellen. Da die Stadt Dresden den öffentlichen Nahverkehr stetig ausbaut, ist auch bei den Immobilien in den Vororten und Randgebieten mit einer Preissteigerung in den kommenden Jahren zu rechnen.

Im Folgenden eine Übersicht über die Wohnlagen in Dresden:

Wohnlage in Dresden Stadtteile
Toplage Loschwitz, Äußere Neustadt, Blasewitz
Gute Wohnlage Innere Altstadt, Seevorstadt, Plauen
Mittlere Wohnlage Leutewitz, Löbtau, Mobschatz, Johannstadt
Einfache Wohnlage Mickten, Leipziger Vorstadt, Gorbitz, Kemnitz

Aktuelle Stadtentwicklung Dresden

Unter dem Slogan Dresden 2025+ werden alle ressortübergreifenden Zukunftsthemen der Stadt zusammengefasst. Die vier grundlegenden Themengebiete umfassen:

  • Dresden – Kulturstadt in Europa
  • Dresden – Stadt mit Leistungskraft
  • Dresden – Lebenswerte Stadt mit allen Bürgerinnen und Bürgern
  • Dresden – Ressourcenschonende Stadt

Natürlich ist die Stadt auch damit beschäftigt genügend und bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Dafür bietet es verschiedene Förderprogramme für Immobilien.

Das Leben in Dresden

In der als wohlhabend angesehenen ostdeutschen Stadt leben über eine halbe Million Menschen in circa 290.000 Haushalten. Die Stadt unterteilt sich in 16 Ortsämter, wobei die Elbe die Stadt in eine Nord- und eine Südhälfte teilt. Die Arbeitslosenquote der Stadt liegt unter dem deutschlandweiten Durchschnitt. Das verfügbare Einkommen hingegen ist überdurchschnittlich hoch.

Das Leben in Dresden ist so unterschiedlich wie die Menschen, die dort leben. Ist es in der Neustadt bunt, laut und multikulturell, ist man aber beispielsweise in Cotta oder Löbtau eher unter Familien und in einer ruhigeren Wohngegend. Kulturell bietet die Stadt Dresden einige Highlights, die weltweit bekannt sind. Dazu zählen nicht nur die im Jahr 2005 neu geweihte Frauenkirche, sondern auch das Residenzschloss, die Semperoper und das Blaue Wunder.

Beliebte Stadtteile und Vororte

Viele Dresdner Stadtteile sind beliebt, doch gibt es spezielle Gegenden, die besonders bei einem bestimmten Klientel sehr gefragt sind.

Stadtteile Besonders gefragt bei Gründe
Neustadt Singles, junge Leute Kneipenviertel, multikulturell
Altstadt Studenten WG-taugliche Wohnungen, nahe bei der TU Dresden
Striesen Paare Moderne Neubauobjekte, Zentrumsnähe
Dölzschen Familien Naherholungsgebiete nicht weit entfernt, viele Eigenheime und Wohnungen
Friedrichstadt Senioren Ruhige Wohngegend, gute Nahversorgung, viele Denkmalschutzbauten

Doch nicht nur die oben genannten Stadtteile sind einen Blick Wert. Für Studenten und junge Paare ist ebenfalls Strehlen ein geeigneter Stadtteil mit guter Anbindung zur TU Dresden und der Innenstadt. Der Stadtteil Kleinschachwitz hat noch Vorortcharakter und ist ländlich geprägt. Von dort aus sind Wald- und Naherholungsgebiete zu Fuß erreichbar. Grade junge Familien schätzen die Umgebung sehr.

Wohnung- und Hauskauf in Dresden

Wohnung- und Hauskauf in Dresden

Ein Immobilienmakler kann Ihnen helfen, einen passenden Käufer für Ihre Immobilie zu finden und nebenbei auch noch Zeit und Nerven zu sparen.

Bei dem Kauf einer Immobilie in Dresden, ganz gleich ob es sich um ein Wohnungskauf oder ein Hauskauf handelt, ist es sinnvoll, einen Makler zu beauftragen. Der Makler aus Dresden kann Ihnen mit wertvollen praktischen Tipps zur Seite stehen, denn er kennt sich mit den örtlichen Preisen aus und weiß, wie er Ihre Immobilie am besten präsentieren kann.

Die Maklerprovision in Sachsen beträgt meisten 7,14 % vom Verkaufspreis. Dabei wird sie zu gleichen Teilen dem Käufer und dem Verkäufer auferlegt.

Durch diese Aufteilung können Sie auch selbst einen Makler beauftragen, denn die Gebühren fallen so oder so an. Sie kommen Sie in den Genuss von den Vorteilen eines Maklers, der sich um alle organisatorischen und vertraglichen Details kümmert und Ihnen mitunter auch richtige Schnäppchen unterbreiten kann. Zudem kann Ihnen der Makler eine Empfehlung aussprechen, welche Investition lohnenswert ist und welche nicht.

Haus verkaufen in Dresden

Sie möchten Ihr Haus in Dresden zu einem guten Preis möglichst gewinnbringend verkaufen? Gesucht werden in der ganzen Stadt Immobilien aller Art, ganz gleich ob Einfamilienhaus oder Reihenhaus. Ein Makler in Dresden hilft Ihnen dabei, den bestmöglichen Preis beim Hausverkauf zu erzielen und zeitnah einen Käufer zu finden. Grade wenn die Immobilie in einer gefragten Wohnlage liegt, kann ein Fachmann ein guter Partner bei der Abwicklung sein. Auch bei dem Verkauf einer Immobilienverwaltung oder Hausverwaltung kann ein Makler, der sich auf anspruchsvolle Immobilien dieser Art spezialisiert hat, eine gute Unterstützung beim Verkauf sein und seine Kontakte spielen lassen.

Möchten Sie alles auf eigene Faust abwickeln und den Hausverkauf privat durchführen, kommt ein großen Arbeits- und Zeitaufwand auf Sie zu. Vorteil ist dabei, dass keine Maklercourtage anfällt.

Dresdner Wohnung verkaufen

Auch bei dem Verkauf einer Dresdner Wohnung stehen Sie vor der Wahl: privat verkaufen oder fachliche Unterstützung zum Wohnungsverkauf in Dresden hinzuziehen? Ein Makler in Dresden kann mit regionalen Kenntnissen und einem Überblick über die aktuellen Immobilienpreise in Dresden bessere Verkaufschancen erzielen.

Der Immobilienmakler in Dresden regelt außerdem:

  • das professionelle Exposé
  • Die Bewerbung des Angebots
  • Termine vereinbaren und wahrnehmen
  • Besichtigungen wahrnehmen
  • Vertragliche Details

All diese Tätigkeiten müssen Sie beim privaten Verkauf selbst erledigen, was zum Teil viel Zeit benötigt und Geld kostet. Dafür ist der Verkauf völlig provisionsfrei.

Privat verkaufen bei Scheidung, Erbschaft und Kapitalbedarf

Besondere Situationen benötigen gegebenenfalls besondere Maßnahmen. Grade im Falle einer Scheidung, Erbschaft oder beim Kapitalbedarf. Grade hier spielen die persönlichen Umstände eine große Rolle und zusätzlicher Stress durch den Verkaufsprozess belastet nur zusätzlich.

Es kann nur von Vorteil sein, in diesem speziellen Fall tatkräftige Unterstützung in Form von einem Immobilienmakler aus Dresden an der Seite zu haben, der weiß, was er tut und bei Zeitknappheit zügig einen Käufer findet.

Situation Was gibt es zu beachten?
Scheidung Sind beide Partner im Grundbuch eingetragen, muss der andere stets einem Verkauf zustimmen und im Nachhinein den Verkehrswert ausgezahlt bekommen, Details lassen sich am besten mit einem Rechtsbeistand klären
Erbschaft Beim Verkauf ist eine Erbschaftssteuer zu zahlen, die Höhe richtet sich nach dem Verwandtschaftsverhältnis zum Verstorbenen
Kapitalbedarf Oft ist das Kapital zeitnah erwünscht, weshalb ein Makler am besten geeignet ist, um schnellsten einen Käufer zu finden

Sachverständige-Gutachter in Dresden finden

Bei der Suche nach einem geeigneten und fachkundigen Immobiliengutachter oder Immobiliensachverständiger in Dresden und Umgebung kann die Wahl schwer sein. Um sich von den Fertigkeiten und Fachkenntnissen des Immobiliengutachters in Dresden zu überzeugen, kann ein Blick auf seine Qualifikationen nicht schaden.

Ein Gutachter oder Sachverständiger für Immobilienbewertung, der IHK-Kurse, IHK-Zertifikate oder IHK-Seminare der IHK-Dresden vorweisen kann, punktet durch sein spezielles Fachwissen und Sie können Sich die Qualität seiner Arbeit sicher sein.

Comments on this entry are closed.