Teilungsversteigerung

Von: Frank Schroeder • Zuletzt aktualisiert: November 2017

Die Teilungsversteigerung ist eine besondere Form der Zwangsversteigerung. Der Zweck dieser Versteigerung ist es die Eigentumsgemeinschafts an einem Grundstück aufzulösen. Diese Maßnahme wird notwendig, wenn es keinen anderen Weg gibt, die Gemeinschaft von Eigentümer aufzulösen. Beispiel für solche Fälle sind die Scheidung, wenn beide Partner je einen Eigentumsanteil an einer gemeinsamen Immobilie haben oder bei Streit innerhalb einer Erbengemeinschaft.

 

{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen