≡ Navigation

Immobilienmakler und –Preise in Leipzig

Von: Frank Schroeder • Zuletzt aktualisiert: September 2017

Immobilien-BeratungGehören Sie zu den Eigentümern von Wohnimmobilien in Leipzig und Umgebung? Dann verkaufen Sie Ihr Objekt gewinnbringend und wenden sich an einen erfahrenen und professionellen Makler in Leipzig. Dieser kennt die Immobilienpreise in Leipzig sehr gut und weiß, was bei der Vermittlung von Ihnen erwartet und verlangt werden kann. Erfahren Sie in unserem Ratgeber alles zum Thema Immobilienvermittlung in und um Leipzig.

Zusammengefasst – auf einen Blick:

  • der Marktwert ist unter anderem von der Lage, dem Zustand, der Ausstattung und weiteren Kriterien der Immobilie abhängig
  • durch eine Immobilienbewertung lässt sich der Marktwert eines Objektes herausfinden
  • die Preise in Leipzig – sowohl für Häuser als auch Wohnungen – liegen in etwa auf dem deutschlandweiten Durchschnitt
  • das Stadtbild von Leipzig verändert und entwickelt sich weiterhin, um das Bevölkerungswachstum anzukurbeln
  • für viele Studenten ist Leipzig aufgrund der niedrigen Wohnpreise eine sehr lukrative Stadt
  • besonders beliebt in Leipzig ist das Zentrum, Musikviertel, die Südvorstadt und weitere Bereiche
  • wer eine Immobilie in Leipzig bzw. Sachsen verkauft oder kauft, muss als Verkäufer oder Käufer bis zu sieben Prozent des Kaufpreises Maklerprovision zahlen – meistens werden in Sachsen 7,14 Prozent fällig, die zwischen Käufer und Verkäufer aufgeteilt werden
  • bei der Vermietung gilt das Bestellerprinzip, das regelt, wer die Provision übernehmen muss
  • bei einer Scheidung ist ein Rechtsbeistand empfehlenswert
  • im Falle einer Erbschaft fällt unter Umständen eine Erbschaftssteuer an, über die Sie sich informieren sollten

Top 5 Makler in Leipzig

Prill Immobilien http://www.prill-immobilienmakler-leipzig.de
Koengeter & Krekow http://www.kk-immobilien-leipzig.de
Victor Immobilien http://www.victor-immobilien.de
Koengeter Immobilien http://www.koengeter-immobilien.de

Immobilienbewertung in Leipzig

Leipzig Um den Marktwert einer Immobilie zu erfahren, können Sie entweder online einen Rechner ausfüllen und die Bewertung der Immobilie berechnen lassen. Diese Variante ist zwar häufig kostenlos, doch müssen Sie selbst als „Gutachter“ fungieren und

  • die Lage
  • den Zustand
  • die Ausstattung
  • die Modernisierung

und vieles mehr absolut realistisch und vor allem objektiv beurteilen können. Nur so erhalten Sie ein unverfälschtes Ergebnis.

Besser ist es allerdings,

zu beauftragen. Die IHK-Leipzig vergibt diesbezüglich ein IHK-Zertifikat, welches durch IHK-Kurse bzw. IHK-Seminare erlangt werden kann. Auf diese Weise entwickeln sowohl Makler als auch Sachverständiger entsprechende Fachkenntnisse, mit denen ein objektives und professionelles Immobiliengutachten erstellt werden kann.

Unser Tipp: Viele Makler in Leipzig bieten die Immobilienbewertung kostenlos an, wenn Sie ihnen danach bzw. parallel den Auftrag zur Vermittlung Ihres Wohneigentums geben.

Immobilienpreise in Leipzig

Leipzig - Augustusplatz

Die Stadt Leipzig ist bei vielen Studenten beliebt und gilt als „coole“ Stadt.

In Leipzig lebt es sich ähnlich preiswert bzw. teuer, wie im Durchschnitt von Deutschland. Kleiner Wohnraum in Leipzig mit ca. 30 Quadratmetern ist im Vergleich zum deutschen Durchschnitt allerdings deutlich preiswerter – bei Wohnungen mit ca. 100 Quadratmetern müssen Sie dagegen mehr investieren.

In den letzten Jahren sind die Preise für kleinere Wohnungen nur geringfügig gestiegen, großer Wohnraum ist in Leipzig allerdings immer beliebter, wie die Entwicklung der 100-Quadratmeter-Wohnungen zeigt.

Beim Hauskauf sieht die Sache ähnlich aus. Der Preis pro Quadratmeter in Leipzig stimmt fast mit dem überein, der standardmäßig in Deutschland normal ist. Auch im Vergleich zum Bundesland Sachsen ist der Preis in Leipzig nicht unbedingt deutlich höher.

Wer ein Haus mit 150 Quadratmetern in Leipzig erwerben möchte, zahlt pro Quadratmeter nur 1.673 Euro, vor einigen Jahren waren es nur 100 Euro weniger. Die Preise sind demnach sehr stabil. Das ist besonders für Käufer und Verkäufer interessant, die moderate Gebühren und eine überschaubare Maklerprovision bevorzugen.

Generell kaufen Sie im Stadtteil Knauthain-Knautkleeberg besonders günstig – hier kostet ein Quadratmeter einer Eigentumswohnung nur 751 Euro. Teuer ist es dagegen in Schleußig mit satten 4.083 Euro pro Quadratmeter.

Aktuelle Stadtentwicklung Leipzig

Leipzig

Leipzig hat sich während der letzten Jahre zu einer vitalen und lebenswerten Stadt entwickelt.

In den letzten Jahren hat sich das Stadtbild von Leipzig sehr positiv verändert und entwickelt. Die Stadt hat sich zu einer lebenswerten und vitalen Großstadt entwickelt und wird mit einem Bevölkerungswachstum belohnt.

Besonders die Innenstadt ist beliebt, da sich unter anderem auch die wirtschaftliche Lage stabilisieren konnte. Weitere Baumaßnahmen sind von der Stadt geplant, um neues Gelände zu erschließen und weiteren Lebensraum zu schaffen.

Noch immer geht es für Leipzig um das Thema Stadterneuerung und die Förderung des Wohnungsbaus. Mit dem integrierten Stadtentwicklungskonzept werden die Bereiche

  • Wohnen
  • Kultur
  • Verkehr
  • technische Infrastruktur
  • Freiraum
  • Umwelt
  • Wirtschaft
  • Beschäftigung
  • Bildung
  • Denkmalpflege
  • Sport
  • Soziales
  • Nahversorgung
  • Wissenschaft

mit in das Konzept einbezogen und als ganzheitliche Weiterentwicklung betrachtet.

Das Leben in Leipzig

Leipzig Früher war es als Student nicht sonderlich reizvoll, in Leipzig zu studieren. Heute gilt Leipzig bei vielen Studenten als coole Stadt, was unter anderem auf die günstigen Wohnungspreise zurückzuführen ist. Studenten in vielen anderen Großstädten müssen sich teilweise in teure und winzige Wohnungen quetschen und ihren Alltag leben – in Leipzig bekommen sie für das gleiche Geld einen kleinen Wohntraum.

Auch das Flair in Leipzig ist nach wie vor eher kleinstädtisch gehalten, trotz der mittlerweile recht hohen Einwohnerzahl der Stadt. Wer als Tourist etwas entdecken möchte, einen historischen Ausflug erleben will oder das hippe Leben genießen will, findet in der Innenstadt (durch den Straßenring begrenzt) alles Passende.

Beliebte Stadtteile und Vororte

Mit einer Makler-Empfehlung finden Sie schnellstmöglich das für Sie beste Viertel, in dem es sich gut, aber auch entspannt leben lässt. Dennoch möchten wir Ihnen eine kleine Einschätzung zu den verschiedenen Stadtteilen von Leipzig bieten:

Stadtteil Beschreibung
Zentrum In diesem Stadtviertel können Sie die Spuren der Vergangenheit entdecken. Sowohl eindrucksvolle Bauwerke, aber auch das Alte Rathaus, Kirchen und jede Menge Entspannung ziehen in diesem Stadtteil viele Besucher an.
Musikviertel Dieses Viertel ist sehr ruhig und beliebt, mit großen Bauwerken bestückt und besonders bei Architektur-Fans sehr angesagt.
Südvorstadt Das geheime Szeneviertel von Leipzig, welches bei jungen Menschen und Junggebliebenen hoch im Kurs steht.
Plagwitz Besonders kreativ geht es in diesem Viertel einher. Es liegt recht nahe am Zentrum und bietet einen spannenden Mix aus Kultur, Gewerbe und Industrie.
Gohlis Malerisch und angereichert mit zahlreichen Villen – damit gehört dieses Stadtviertel auch zu den gehobenen Vierteln der Stadt.

Wohnung- und Hauskauf in Leipzig

Leipzig

Ein vor Ort ansässiger Immobilienmakler kennt die örtlichen Gegebenheiten und kann beim Hauskauf nur von Vorteil sein.

In einer Stadt wie Leipzig ist die Unterstützung eines Maklers sehr wertvoll. Sowohl die Informationen in Bezug auf die Immobilienpreise in Leipzig als auch die ortsbezogenen Kenntnisse können für Sie nur vorteilhaft sein.

Gesucht werden in Leipzig und Umgebung sehr viele Häuser und auch Wohnungen – zum Kauf und zur Miete. Als Verkäufer profitieren Sie beim Verkauf gleich doppelt, da Sie ein Immobilienmakler in Leipzig unterstützt, einen Käufer zu finden, Sie aber gleichzeitig unter bestimmten Umständen nicht für die Maklercourtage aufkommen müssen.

Diese wird beim Verkauf einer Immobilie entweder von Ihnen oder vom neuen Käufer übernommen. Wenn Sie selbst Käufer und nicht Eigentümer sind, dann lohnt sich beim Kauf einer Immobilie auch für Sie ein Makler in Leipzig. Da Sie die Kosten für den Makler eventuell übernehmen müssen, können Sie auf die Expertise eines Maklers setzen, der Ihnen möglichst günstige Immobilienpreise in Leipzig verschafft und Ihnen verrät, welche Region zu Ihnen und Ihrem Lebensstil am besten passt.

Meistens ist es für die Übernahme der Provision je nach Bundesland geregelt, allerdings gibt es durchaus Ausnahmen.

Bundesland Häufigste Maklerprovision in Prozent vom Verkaufspreis Wer zahlt in der Regel?
Baden-Württemberg 7,14 Prozent Hälfte/Hälfte
Bayern 7,14 Prozent Hälfte/Hälfte
Berlin 7,14 Prozent Käufer
Brandenburg 7,14 Prozent Käufer
Bremen 5,95 Prozent Käufer
Hamburg 6,25 Prozent Käufer
Hessen 5,95 Prozent Käufer
Mecklenburg-Vorpommern 5,95 Prozent 2,38 Prozent Verkäufer & 3,57 Prozent Käufer
Niedersachsen 4,76 – 7,14 Prozent (nach Region) Hälfte/Hälfte oder nur Käufer
Nordrhein-Westfalen 7,14 Prozent (teilweise niedriger) Hälfte/Hälfte
Rheinland-Pfalz 7,14 Prozent (teilweise niedriger) Hälfte/Hälfte
Saarland 7,14 Prozent Hälfte/Hälfte
Sachsen 7,14 Prozent Hälfte/Hälfte
Sachsen-Anhalt 7,14 Prozent Hälfte/Hälfte
Schleswig-Holstein 7,14 Prozent Hälfte/Hälfte
Thüringen 7,14 Prozent (teilweise niedriger) Hälfte/Hälfte

Haus verkaufen in Leipzig

Speziell beim Hausverkauf kommt es darauf an, wo sich das Haus befindet. Liegt es in einer gefragten Gegend, so kann Sie ein Makler in Leipzig unterstützen, einen möglichst hohen Preis für Ihr Objekt zu erzielen. Wenn das Haus eher abgelegen liegt und die Nachfrage in dieser Region weniger stark ist, dann ist es ebenfalls sinnvoll, einen Makler als Unterstützung zu engagieren.

Wenn Sie einen Makler beauftragen, kann Sie dieser beraten, wie Sie das Einfamilienhaus möglichst perfekt in Szene setzen, um auch bei geringerer Nachfrage einen guten Preis zu erhalten. Auch bei anspruchsvolleren Immobilien, beispielsweise einer Immobilienverwaltung bzw. Hausverwaltung, gibt es Makler, die auf diese Fachbereiche spezialisiert sind und Ihnen beim Verkauf tatkräftig zur Seite stehen können.

Unser Tipp: Wenn Sie den Hausverkauf privat abwickeln, müssen Sie alle Tätigkeiten alleine erledigen und viel Zeit, teilweise auch Geld investieren. Dafür ist der Kauf provisionsfrei, was vor allem bei schwierigen Immobilien nützlich sein kann. Wenn das Angebot aber überschaubar, die Nachfrage jedoch groß ist, dann ist eine Unterstützung eines Immobilienmaklers beim Hausverkauf in jedem Fall sinnvoll.

Leipziger Wohnung verkaufen

Leipzig Auch wenn Sie Eigentümer einer Wohnung sind, profitieren Sie von der Expertise, die ein Makler in Leipzig zu bieten hat. Mit seinen Fach- und Regional-Kenntnissen kann er Ihnen bessere Immobilienpreise in Leipzig verschaffen, da er sowohl die potenziellen Käufer als auch die Region sehr gut kennt.

Auf diese Weise verkaufen Sie Ihre Eigentumswohnung effizienter, teilweise auch zügiger, in jedem Fall läuft der Wohnungsverkauf jedoch professioneller ab, als müssten Sie alle Bereiche selbst erledigen und sich um

  • das Exposé
  • die Bewerbung des Angebots
  • Terminvereinbarungen
  • Besichtigungen
  • vertragliche Details

und alle anderen Tätigkeiten kümmern.

Privat verkaufen bei Scheidung, Erbschaft und Kapitalbedarf

Bei einer Scheidung, Erbschaft oder im Falle des Kapitalbedarfs ist der Verkauf von Immobilien nicht immer einfach bzw. nicht immer so stressfrei abzuwickeln, wie es bei einer normalen Immobilie der Fall wäre.

Genau aus diesem Grund ist es sinnvoll, auf einen Immobilienmakler in Leipzig zu setzen, der die Region gut kennt und auch in diesem speziellen Fachgebiet Zuhause ist. Nachfolgend eine kleine Übersicht, auf welche Details Sie unter anderem in den Bereichen Scheidung, Erbschaft und Kapitalbedarf beachten müssen.

Situation Beachtenswerte Details
Scheidung Eine Scheidung allein ist schon keine schöne Angelegenheit. Noch unschöner wird es, wenn einer der beiden Partner die Immobilie verkaufen möchte, der andere allerdings nicht. Wenn Sie beide im Grundbuch als Eigentümer notiert sind, dann müssen Sie sich leider einigen, denn alleine dürfen Sie das Haus oder die Wohnung in diesem Fall nicht verkaufen. Auch in Sachen Auszahlung vom Verkehrswert müssen Sie viele Details beachten, die Sie am besten mit Ihrem Rechtsbeistand besprechen sollten.
Erbschaft Auch eine Erbschaft ist keine schöne Angelegenheit, da Sie im schlimmsten Fall einen lieben Menschen verloren haben. Als wäre das noch nicht schlimm genug, müssen Sie in fast allen Fällen beim Erbe einer Immobilie auch noch Erbschaftssteuer zahlen. Die Höhe richtet sich danach, in welchem Verwandtschaftsverhältnis Sie zum Verstorbenen standen. Es gibt allerdings auch hier wieder Ausnahmeregelungen, über die Sie ein entsprechender Experte aufklären sollte.
Kapitalbedarf Bei einem Kapitalbedarf geht es darum, Kapital durch den Verkauf der Immobilie zu erwirtschaften. Zwar ist dies nicht immer zeitkritisch, aber doch häufig, daher ist auch hier eine Makler-Unterstützung sehr sinnvoll, da dieser zügiger dafür sorgen kann, einen geeigneten Käufer zu finden.

Sachverständige-Gutachter in Leipzig finden

Ein Immobiliensachverständiger ist für Sie ein guter Ansprechpartner, wenn es darum geht, eine

  • objektive
  • korrekte
  • vollständige

Immobilieneinschätzung anzufertigen. Ihre Immobilien – ob Haus oder Wohnung – wird in diesem Fall vom Immobiliengutachter in Leipzig genau unter die Lupe genommen. Dazu werden auch viele weitere Details mit in die Bewertung einbezogen, um ein möglichst realistisches Bild vom Wert der Immobilie zu erhalten.

{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen

[X]
Immobilienverkauf - Ratgeber
Das kostenlose eBook "Immobilien richtig verkaufen" zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.