Flächennutzungsplan

Von: Frank Schroeder • Zuletzt aktualisiert: Juni 2024

Der Flächennutzungsplan ist ein wichtiges Instrument der Stadt- und Regionalplanung. Er legt fest, welche Flächen für verschiedene Nutzungen vorgesehen sind, wie zum Beispiel Wohngebiete, Gewerbegebiete oder Grünflächen. Dabei berücksichtigt er nicht nur die aktuellen Bedürfnisse der Bevölkerung, sondern auch zukünftige Entwicklungen und Herausforderungen. Der Plan hat somit eine große Bedeutung für die langfristige Entwicklung von Städten und Regionen. Durch seine Verbindlichkeit und Rechtskraft besitzt er eine starke Lenkungswirkung auf das städtebauliche Geschehen – sowohl für die öffentliche Hand als auch private Akteure. Somit dient der Flächennutzungsplan dem Gemeinwohl und einer nachhaltigen Gestaltung des Lebensraums für alle Bürgerinnen und Bürger in Deutschland.

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment