Xeriscaping (nachhaltige Landschaftsgestaltung)

Von: Frank Schroeder • Zuletzt aktualisiert: Juni 2024

Xeriscaping ist eine nachhaltige Landschaftsgestaltungstechnik, die speziell für trockene und aride Gebiete entwickelt wurde. Die Methode konzentriert sich auf den Einsatz von wasserarmen Pflanzen, die einen minimalen Bewässerungsbedarf haben und somit helfen können, das kostbare Wasser zu sparen. Das Konzept beruht darauf, dass der Garten oder die Landschaft so gestaltet werden sollte, dass sie natürliche Ressourcen wie Regenwasser optimal nutzt und damit auch ökologisch sinnvoll ist. Xeriscaping kann als leistungsstarke Technik angesehen werden, da es nicht nur um Umweltschutz geht, sondern auch um Kostenersparnis durch geringeren Wasserverbrauch sowie eine bessere Anpassung an lokale Klimabedingungen. Es bietet also ein innovatives Konzept für jeden in der Öffentlichkeit!

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment