Eigentümerversammlung

Von: Frank Schroeder • Zuletzt aktualisiert: November 2017

Die Eigentümerversammlung oder genauer die Wohnungseigentümerversammlung ist das wichtigste Organ einer Wohnungseigentümergemeinschaft. Hier werden durch alle Eigentümer wichtige Entscheidung insbesondere bezüglich der Verwaltung des Gemeinschaftseigentums getroffen. Neben Verwaltungsmaßnahmen sind die oft auch Beschlüsse zur Instandhaltung und Sanierung des Gebäudes. Daneben können hier auch grundsätzliche Entscheidungen bezüglich des Hausverwalters getroffen werden. Neben der Bestellung und Abberufung des Verwalters, kann die Eigentümerversammlung die Hausverwaltung auch zu bestimmten Maßnahmen ermächtigen. Neben diesen administrativen Themen wird unter anderem auch der Wirtschaftsplan und damit auch indirekt die Höhe des zu zahlenden Hausgeldes durch die Eigentümerversammlung beschlossen. Von jeder Eigentümerversammlung muss ein Protokoll erstellt werden, welches zum Zweck der Dokumentation mindestens alle Beschlüsse und die entsprechenden Abstimmungsergebnisse enthalten. So können sich zum Beispiele die potentiellen Käufer einer Eigentumswohnung bereits vor dem Kauf ein Bild von der Eigentümerversammlung und den bisher beschlossen Maßnahmen machen.

{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen